Wachsam bleiben!

Gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus gingen am Samstag, den 10.11.12 in München 1500 Demonstranten auf die Straße, darunter Christian Ude, sein Nachfolger im Amt des Oberbürgermeisters Dieter Reiter, Uli Pfaffmann, Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag und die Starnberger Bezirkstagskandidatin Elisabeth Fuchsenberger. Die Redner der ausländerfeindlichen Gruppierung „Pro Deutschland“ unterstützt von der NPD, wurden erfolgreich von den vielen engagierten Bürger/innen und Politiker/innen am Verbreiten ihrer Parolen gehindert. Trillerpfeifen und alle Arten von Krachmachern wurden eingesetzt, bis die Hetzparolen der Rechten nicht mehr zu hören waren.

In München findet gerade der Prozess gegen Beate Tschäpe statt, dem überlebendem Drittel der Zwickauer Terrorzelle, die allein in Bayern 5 Migranten ermordete. Das Versagen der Ermittlungsbehörden wurde uns gerade in den vergangenen Wochen immer wieder vor Augen geführt. Die eben veröffentliche Studie der Friedrich- Ebert-Stiftung “ Die Mitte im Umbruch“
(www.fes-gegen-rechtsextremismus.de) zeigt, deutlich, wie rechtes Gedankengut, v.a. in den neuen Bundesländern, in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist.

Deshalb: Wachsam bleiben!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.