Umweltfreundlicher Strom vom Dach für Elektro-Autos

An der neuen Ladesäule vor der VR-Bank in Herrsching können Besitzer von Elektroautos  noch bis zum Frühjahr nächsten Jahres umsonst ihre Speicher auffüllen. 102 solcher Fahrzeuge sind derzeit im Landkreis zugelassen und es werden mehr. Kreisrätin Sissi Fuchsenberger hat die neue Ladesäule gleich ausprobiert.

So ganz hat es noch nicht geklappt, der Ladevorgang wurde immer wieder abgebrochen. Vertreten der VR-Bank versprachen, sich darum zu kümmern, so dass in Zukunft alle Fabrikate bedient werden können.

1 Antwort
  1. gerhard fenzl
    gerhard fenzl says:

    Schönes Foto! Schade nur, dass das Strom-Tanken gerade bei Ihnen (und einem weiteren Zoe) eben (noch!) nicht funktioniert hat. Das bekommt die VR-Bank bzw. der Ladesäulen-Hersteller ABB sicher bald in den Griff. Ich reagiere nur immer recht empfindlich, wenn ich auf Meldungen stoße, deren Aussagekraft zumindest fragwürdig ist (in diesem Fall war ich selbst dabei und weiß, dass es eben NICHT geklappt hat). Zu sagen, dass es Probleme gab, kommt natürlich nicht so gut. Aber warum warten Sie dann nicht, bis Sie in den nächsten Tagen dort wirklich das erste Mal erfolgreich getankt haben – und veröffentlichen Ihr Foto dann – mit gutem Gewissen!

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.