150 Jahre Deutsche Sozialdemokratie – eine Ausstellungseröffnung mit H. J. Vogel im Textil- und Industriemuseum in Augsburg

Es war eine der seltenen Gelegenheiten, den großartigen H.J. Vogel noch einmal zu erleben.
Viele Genossinnen und Genossen, Historiker und Gewerkschaftler kamen zur Ausstellungseröffnung „150 Jahre Deutsche Sozialdemokratie“ nach Augsburg, an diesen Ort, an dem ein Jahr nach der Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins durch Ferdinand Lassalle in Leipzig eine erste Gruppe aus neun Arbeitern der Augsburger Textil- und Kammgarnfabrik sich im Sinne Lassalles zusammenfanden und so zur Keimzelle der bayerischen SPD wurden.
Vom Barrikadenkampf während der Revolution 1848 über die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitsvereins durch Ferdinand Lassalle im Jahr 1863 bis zu Willy Brandts Ostpolitik und dem Atomausstieg der heutigen SPD: Die deutsche Sozialdemokratie hat stets politische Akzente gesetzt. Nicht immer an der Macht – aber nie machtlos!
Zunächst als soziale Bewegung, später als Partei erkämpfte sie die Demokratie und trieb den Ausbau des Sozialstaats voran. Selbst angesichts der Verfolgung durch die Nationalsozialisten und das SED-Regime blieb sie ihren Grundwerten treu.
Weiterlesen

Wachsam bleiben!

Gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus gingen am Samstag, den 10.11.12 in München 1500 Demonstranten auf die Straße, darunter Christian Ude, sein Nachfolger im Amt des Oberbürgermeisters Dieter Reiter, Uli Pfaffmann, Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag und die Starnberger Bezirkstagskandidatin Elisabeth Fuchsenberger. Die Redner der ausländerfeindlichen Gruppierung „Pro Deutschland“ unterstützt von der NPD, wurden erfolgreich von den vielen engagierten Bürger/innen und Politiker/innen am Verbreiten ihrer Parolen gehindert. Trillerpfeifen und alle Arten von Krachmachern wurden eingesetzt, bis die Hetzparolen der Rechten nicht mehr zu hören waren.
Weiterlesen

,

Sauber und nachhaltig Kraft tanken für die anstehenden Herausforderungen

Sauber und nachhaltig Kraft tanken für die anstehenden Herausforderungen: Mit neuer Energie (100 % Elektroauto) in den Landtag und Bezirkstag. Tim Weidner und Elisabeth Fuchsenberger kommen mit einem Teil des Wahlkampfteams zur Klausur nach Ohlstadt.
SPD: Saubere Energie und Politik – SPD!

Hannelore Kraft am 29.8. im Festzelt Tutzing

Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen und stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende, wird am Mittwoch, 29.8., um 19 Uhr auf Einladung der Starnberger SPD im Festzelt in Tutzing zu Gast sein.

„Mit Herz und Verstand. Von Mensch zu Mensch“ ist das Motto ihres Festrede, mit der die derzeit beliebteste Politikerin der Nation (ZDF-Politbarometer Juni/2012) in Tutzing ihre Vision eine zukunftsorientierten und erfolgreichen Politik schildern wird.

weiterlesen auf www.spd-kreis-starnberg.de

, ,

SPD Kreisverband Starnberg schlägt Tim Weidner und Sissi Fuchsenberger für die Aufstellungskonferenz zur Landtags- und Bezirkstagswahl vor

Bereits in zwei Wochen, am 29. Juli, werden die Delegierten aus den Ortsvereinen die Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2013 nominieren. Während der SPD-Kreisausschuss-Sitzung am 11. Juli haben sich die stimmberechtigten Anwesenden einstimmig darauf geeinigt, Tim Weidner als Kandidat für die Landtagswahl und Sissi Fuchsenberger als Kandidatin für die Bezirkstagswahl vorzuschlagen. Weiterlesen