Inklusion-wieder ein Schritt weiter

Um die UN-Behindertenrechtskonvention auch im Landkreis zu verankern und den Akteuren in den Gemeinden Hilfestellung anzubieten, wurde von den betroffenen Menschen und den Vertretern der Behinderten- und Sozialverbänden der Aktionsplan „Gemeinsam stärker“ erstellt. Sechs thematische Blöcke:
Mobilität und Barrierefreiheit
Öffentlicher Raum / ÖPNV
Arbeit und Beruf
Freizeit/Sport/Kultur
Frühkindliche Bildung/Schule/Ausbildung
Wohnen
Politische Teilhabe/Information

wurden besprochen und konkrete Handlungsanweisungen für Gemeinden, für Kitas und Schule, für Sportvereine und ÖPNV oder für Firmen und Verwaltungen formuliert.
Bis zur Sommerpause wird der Aktionsplan in den Kreisgremien behandelt- und dann können die Akteure damit arbeiten.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.