Inklusion – auch in den Schulen

Viele Schulen im Landkreis unterrichten Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf, das sind Schüler/innen z.B. mit ADHS , mit einer Störung aus dem autistischen Spektrum oder auch mit einer Körperbehinderung. Die Lehrerschaft schultert diese schwierige Aufgabe i.d.R. mit großem Engagement, aber oft ohne die notwendige Unterstützung  und ohne zusätzliches Fachpersonal. Im Landkreis mit 134.000 Einwohnern gibt es nur eine Schule mit einem sog. Inklusionsprofil (und damit mit mehr sonderpädagogischen Lehrerstunden), das ist die Grund- und Mittelschule Tutzing.  Wir brauchen aber wenigstens in jeder größeren Gemeinde (Gauting, Gilching und Starnberg) eine Grund- und Mittelschule mit Inklusionsprofil, um den betroffenen Kindern eine wohnortnahe Beschulung zu ermöglichen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.