Einträge von Sissi Fuchsenberger

Auf Platz 3 der SPD-Liste für Sie in den Kreistag!

Während des Bezirkstagswahlkampf hatte ich die Gelegenheit, den Landkreis Starnberg auch von einer anderen Seite kennen zu lernen: Aus der Sicht der Menschen mit Handicaps. Durch aufschlussreiche Besuche bei Behindertenverbänden und Veranstaltungen  lernte ich ihre Bedürfnisse und berechtigte Forderungen kennen. Mein beruflicher Hintergrund (Sonderschullehrerin und Fachfrau für Bildung ) bringt es mit sich, dass ich […]

, ,

Fair ist was anderes – was fordern die Landwirte?

Warum soll fair gehandelte Milch in die Supermärkte? Der BDM (Bundesverband deutscher Milchviehhalter e.V.) hat den SPD-Kandidaten für die Bundes-Landtags- und Bezirkstagswahlen Klaus Barthel, Tim Weidner und Elisabeth Fuchsenberger einen Einblick in die Chancen und Probleme der Milchbauern im Landkreis gegeben. Auf dem idyllisch gelegenen Hof der Familie Friesenegger in Unterzeismering erwartete uns neben einer […]

More Than Honey

Wenn es keine Bienen mehr gibt (und die Gefahr besteht, siehe USA und China) gibt es keinen Honig mehr, aber auch Obst, Getreide und Feldfrüchte werden nicht mehr bestäubt und würden dann aussterben. Wie sähe dann unser Speisezettel aus? Der Bezirk Oberbayern unterhält eine Fachberatung für Imkerei und mittlerweile ist sie zum Hobby auch für […]

Wofür ich stehe:

Im Bezirk werden jährlich 1,5 Milliarden Euro verteilt. Ich will als Sozialdemokratin  folgende Schwerpunkte setzen: Stichwort Inklusion: Der Bezirk ist u.a.für die sogenannten Eingliederungshilfen zuständig, z.B. für Schulbegleitung. Als Lehrerin an der Heckscher-Klinik (Kinder-und Jugendpsychiatrie) weiß ich, wie schwer es Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung  haben, im Regelschulsystem erfolgreich zu sein. Auch Schüler/innen mit […]

,

Das Isar-Amper-Klinikum – ein Besuch in der Einrichtung des Bezirks Oberbayern

Auf Einladung der Bezirkstagskandidatin Elisabeth Fuchsenberger und des Landtagskandidaten Tim Weidner besuchte eine Gruppe aus dem Landkreis Starnberg das Isar-Amper-Klinikum München-Ost, vielen Generationen auch bekannt unter dem Namen Psychiatrie Haar. Die „Königliche Kreisirrenanstalt“ in München wurde zu klein und so entstanden 1905 und 1912 auf einem 98 ha großen, parkähnlichem Gelände die Klinikbauten, z. T. […]

Frauennotruf im Landkreis Starnberg

Mehr als 100 Notrufe und Einsätze haben die Sozialpädagoginnen des Frauennotrufes im letzten Jahr bearbeitet. 24 Stunden ist das Notruftelefon besetzt (hier helfen sechs ehrenamtlich tätige Frauen mit, die alle in Telefonkrisenberatung geschult sind). Für das  Projekt „Pro Aktive Beratung“, bei dem die Zusammenarbeit mit der Polizei im Focus steht, um den betroffenen Frauen besser […]

Im SOS-Kinderdorf in Dießen

Erich Schöpflin, der Leiter des SOS-Kinderdorfes in Dießen, führte Christian Ude und seine Delegation (Tim Weidner und ich waren dabei) in die Arbeit eines SOS-Kinderdorfes ein.  Sechs Familien leben derzeit dort, jede mit fünf oder sechs Kindern, deren Eltern aus unterschiedlichen Gründen ihrer Erziehungsaufgabe nicht mehr nachkommen können. In manchen Familien gibt es Vater und […]

Herr Spaenle – wir kommen! Auf zum Salvatorplatz am 1.August!

Trotz der tropischen Temperaturen demonstrierten heute in Herrsching viele Bürger/innen mit und ohne Kinder für die Verbesserung der Bildungslandschaft im Landkreis Starnberg. Herrschinger Kinder haben einen viel zu lange Schulweg ins nächste Gymnasium und nehmen die Gymnasialempfehlung im Übertrittszeugnis deshalb weniger wahr. Für jedes Kind die passende Schule- dafür gibt es fraktionsübergreifend ein gemeinsames Ziel […]

Besuch am 1.8. im Isar-Amper-Klinikum München Haar mit der Bezirkstagskandidatin

Als Bezirkstagskandidatin habe ich drei Besuche in Einrichtungen des Bezirks Oberbayern für Sie  organisiert. Der erste Besuch findet am Donnerstag, den 1.8. um 17:00 im Isar-Amper-Klinikum München-Ost (bekannt auch unter Psychiatrie Haar) statt.Wir werden unter der sachkundigen Führung des Bezirksrates und Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Dr. Günther Rödig, das Psychiatrie-Museum besuchen und das weitläufige […]